Das Café Kuko in München

Seien wir ehrlich: wer hat noch nie davon geträumt, ein schnuckeliges, kleines Café zu eröffnen? Wo der Duft von frisch gemahlenem Kaffee und der Klang leiser Musik die Seele wärmen und es nur nette Gäste gibt. Solche, die ihre plärrenden Bälger draußen lassen oder extra vom anderen Ende des Landes anreisen, nur um den köstlichen, hausgemachten Kuchen zu probieren. Meine Nachbarin Vroni hat sich diesen Traum mit ihrem Café Kuko in München erfüllt. Wer bisher mich für mutig gehalten hat, der sollte sich lieber mal die Geschichte von Vroni anhören!READ MORE

3
0
Jerseykleid Rot

Das Konzept von COLOUR STORIES

COLOUR STORIES – mindful clothing ist nicht nur so ein Spruch. Mein Ziel ist es, zeitlose Kleider für jeden Tag zu schneidern, die euch perfekt passen, toll stehen und so bequem sind, dass ihr sie jeden Tag tragen wollt.

Mit der Core Collection wird es nun ein Angebot geben, das rund ums Jahr verfügbar ist. Hinzu kommt eine Limited Edition, bei der ich verschiedene Nachhaltigkeitskonzepte ausprobiere. READ MORE

0
0
Jerseykleid Rosa

Ich bin schwanger!!!

… und ups! mein Baby kommt schon am 1. August zur Welt :-). Das ist nämlich der Tag, an dem ich Colour Stories offiziell als Hauptgewerbe anmelde. An diesem Tag erblickt mein Baby also das Licht der Welt und ab dann könnt ihr endlich Kleider bei mir bestellen.

„Schon“ – dabei hat meine Schwangerschaft ja etwas länger gedauert als üblich, nämlich fünf Jahre.  Viele haben gar nicht mitbekommen, dass ich schwanger war. So gut habe ich vor der Welt versteckt, was ich da ausbrüte!READ MORE

2
0

Gründen mit Ü40 – mutig oder Midlife-Krise?

Vergangene Woche stand das Gründerseminar der Arbeitsagentur auf dem Programm. Schonungslos wurden wir mit Dingen wie Umsatzplanung, Betriebskosten und Rentabilität konfrontiert. Steuervorauszahlungen, Krankenkassenbeiträgen und einer Umsatzvorausplanung für drei Jahre. Und das, wo ich gerade lerne, kleine Schritte zu machen, um von der Monstrosität meines Vorhabens nicht erschlagen zu werden! Es war eine gnadenlose Abrechnung mit meinem träumerischen Ich, das stets zu etepetete für die nackerten Zahlen war.READ MORE

0
0

Juhu, es geht loooos!!

Das hat auch lang genug gedauert, werden jetzt viele von euch denken (und hoffentlich aufatmen). Und es stimmt ja auch, seit dem Ende der Weltreise ist viel Wasser den Ganges hinuntergeflossen.READ MORE

2
0