Über mich

Es begann an einem sonnigen Tag im Frühling. Ich hatte meine dicken, dunklen Wintersachen satt und wollte mir in der Stadt etwas Frühlingshaftes kaufen. Doch alles, was ich anprobierte, passte entweder nicht, stand mir nicht, hatte nicht die richtige Farbe oder war aus billigem Knisterpolyester.

Am Ende war ich völlig frustriert und kaufte einen bunten Baumwollrock, der eigentlich viel zu teuer war. Daheim sah ich mir das gute Stück näher an. Es war so simpel genäht, dass ich dachte: “Hey, das kann ich auch!” Dann machte es Klick und die Idee zu COLOUR STORIES war geboren.

Mit der Zeit stellte ich fest, dass ich bei Weitem nicht die Einzige bin, die regelmäßig an den Standardschnitten der Modeindustrie scheitert. Diese sind meist für einen Figurtyp genormt, dem in der Realität die wenigsten Frauen entsprechen. So entstand die Idee, meinen Kleidern eine Maßoption hinzuzufügen, bei der jede Frau ihr Wunschkleid optimal an ihre Figur anpassen kann.

Es dauerte allerdings noch einige Jahre, bis ich den Mut fand, meinen Bürojob an den Nagel zu hängen und mich in dieses Abenteuer zu stürzen. Bei COLOUR STORIES bin ich nun mit Herz und Seele Designerin, Schneiderin, Fotografin, Webdesignerin, Autorin, Social Media Expertin, Ein- und Verkäuferin (und manchmal auch Model), obwohl ich das alles nie gelernt habe.

Ich verbinde meine Leidenschaften für schönes Design, Reisen und Schreiben mit meiner Vision, durch COLOUR STORIES einen positiven Unterschied im Leben vieler Frauen zu machen. Das motiviert mich jeden Tag aufs Neue dazu, unbekannte Dinge auszuprobieren und neue Wege zu gehen.

COLOUR STORIES ABOUT

Konzept

Nach Maß

Du kannst jedes Kleid nach deinen Bedürfnissen ändern. Ohne Risiko und ohne Aufpreis. Im Bestellprozess (und gern auch in einem persönlichen Gespräch) kannst du deinen persönlichen Maße und Änderungswünsche angeben. Dein persönlicher Maßschnitt bleibt dir anschließend erhalten. Du kannst ihn für spätere Bestellungen immer wieder verwenden.

Design

Meine Kleiderschnitte sind einfach (und) zeitlos. Sie orientieren sich nicht an kurzlebigen Trends und Moden, so dass du sie über Jahre immer wieder tragen und neu kombinieren kannst. Wichtig ist, dass das Kleid optimal zu deinem Farb- und Figurtyp passt.

Figurtypen

Meine Kleiderschnitte orientieren sich an den unterschiedlichen Figurtypen. Denn eine Frau mit breiten Hüften braucht einen anderen Schnitt als eine Frau mit breiten Schultern. Dir stehen drei Grundschnitte zur Auswahl, aus denen du das passende Modell für dich wählen kannst.

Farbtypen

Mein Farbkonzept orientiert sich an den unterschiedlichen Farbtypen. Warmer oder kühler Farbtyp, Frühlingstyp oder Herbstyp, das hast du bestimmt schon einmal gehört. Tatsächlich können Farben nicht nur unsere Gemütslage beeinflussen, sondern auch unser Aussehen. Bei COLOUR STORIES kannst du deshalb in jeder Kollektion zwischen mehreren kühlen und warmen Farbtönen wählen.

Nachhaltigkeit